Werknormen

Normungsgremien wie das DIN oder die ISO nutzen längst XML für ihre Normen und Standards. Dies garantiert Zukunftssicherheit, Auswertbarkeit, Ausgabe in vielen Medien und vieles mehr.

Nutzen auch Sie diese Vorteile für Ihre Werknormen. Das geht nun besonders einfach und kostengünstig mit der Standardlösung DOSCO Werknorm.

Garantiert einheitlich und vollständig

DOSCO Werknorm ist eine XML-basierte Anwendung zur Erstellung von Werknormen. Sie orientiert sich stark an der DIN 820-2 „Normungsarbeit – Teil 2: Gestaltung von Dokumenten“.

DOSCO Werknorm ist „out-of-the-box” sofort einsatzbereit für

  • die Erstellung von Werknormen in zwei Quellsprachen (deutsch, englisch),
  • die Publikation im Format PDF mit kundeneigenem Logo,
  • für die Darstellung und Weiterverarbeitung in Microsoft Word durch Experten in den Fachabteilungen.

DOSCO Werknorm kann jederzeit gemäß kundenspezifischer Anforderungen modifiziert und erweitert werden. Beispiele: Online-Publikationen im Intranet, CI-konforme Darstellung im PDF, weitere Funktionen zur Unterstützung der Autoren, Anbindung an kundeneigene Systeme, Speicherung der Werknormen in XML-Datenbanken oder Normen-Verwaltungssystemen und vieles mehr.

Vorteile durch XML

  • Werknormen basieren nicht auf einem proprietären Format, sondern auf einem internationaler Standard.
  • Werknormen sind system- und herstellerunabhängig, sie liegen im Textformat vor
  • Werknormen sind regelbasiert. Das sorgt für einen einheitlichen Aufbau gemäß vorgegebener Regeln (DTD). Die Werknormen können deshalb mit automatischen Prozessen weiterverarbeitet werden
  • Werknormen enthalten kein Layout. Erst bei der Publikation wird ein passendes Stylesheet zugesteuert. Dies garantiert eine einheitliche Darstellung, gibt große Flexibilität bei Layoutänderungen, ermöglicht Ausgaben mit unterschiedlicher Darstellung und befreit die Redakteure von Layoutaufgaben

 

  • Die Übersetzung erfolgt im XML-Format und wird dadurch erleichtert. Layout ist in den Werknormen nicht enthalten und kann deshalb bei der Übersetzung nicht beschädigt werden. Das sonst übliche Layouten nach der Übersetzung entfällt. Das spart Geld und Zeit
  • Die Verwendung von XML ermöglicht die Auszeichnung bestimmter Inhalte gemäß ihrer Semantik, z.B. „Anwendungsbereich“ oder „Normative Verweisungne“. Entsprechend sind die Werknormen anschließend programmatisch auswertbar

Gerne senden wir Ihnen weiteres Infomaterial und machen Ihnen ein Angebot für DOSCO Werknorm und gewünschte Anpassungen.

Sprechen Sie uns an!