Projekt Livas 3

LIVAS steht für „Literatur-, Informations-, Verarbeitungs- und Abwicklungs-System“.
DOSCO unterstützte den Volkswagen-Konzern, als er das Format für Betriebsanleitungen und Werkstattliteratur auf SGML umstellte, dem Vorgänger von XML. Dieses Format kam in der dritten Generation der VW-Redaktionssysteme zum Einsatz, und die Umstellung erfolgte ab 1997. Mittlerweile arbeitet auch der VW-Konzern mit XML.

Betriebsanleitungen und Werkstattliteratur im Volkswagen-Konzern

Die neue Technologie beeindruckt besonders durch ihre Vorteile, wenn es um die vielfältigen Ausgabeformen für Betriebsanleitungen geht:

  • Vier markenspezifische Druckausgaben
  • On-Board-Ausgabe bei Audi im Fahrzeug
  • Internet-Ausgabe bei ŠKODA
  • App für Smartphones und Tablet-Computer bei ŠKODA
  • Voll individualisierte Druckausgabe mit Fahrgestellnummer für den VW Phaeton

Diese Ausgabeformen entstehen alle durch vollautomatische Prozesse, und zwar in mehr als 40 Sprachen. So lassen sich im Konzern auch die Herausforderungen gut bewältigen, die durch die enorm gestiegene Modell- und Variantenvielfalt auftreten. 

DOSCO kooperiert in diesem Projekt mit der ESG GmbH. Sie hat die einzelnen Komponenten in ein datenbankgestütztes Redaktionssystem integriert.

PROJEKT ONLINE BHB

Fragen zu diesem Projekt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!